Zum Inhalt springen Überspringen auf die linke Seitenleiste Zur Fußzeile springen

News

Der Impfbus kommt

am 26.01.2022 von 10:00-13:00 vor dem Gemeindeamt

Die Impfung einer 1., 2. oder 3. Dosis erfolgt ohne vorherige Anmeldung, mitzubringen sind:

Alle Termine von “Impfung ohne Termin” des Notruf Niederösterreich, dabei auch die Öffnungszeiten der NÖ Impfzentren (u.a. in der Arena Nova Wr. Neustadt), und Informationen zu den verwendeten Impfstoffen von Pfizer/Biontech und Moderna finden Sie unter Impfung ohne Termin – Notruf Niederösterreich (notrufnoe.com).

Antigen-Testmöglichkeit in der ASTA Oed

Seit 1. Jänner 2022 bieten wir die Möglichkeit, sich in der ASTA in Oed testen zu lassen. Die Teststraße bietet ausschließlich Antigen Tests.

Der Zugang zur Teststraße befindet sich direkt beim Portier.

Öffnungszeiten:  

Montag bis Sonntag von 5 Uhr bis 7:45

Übung des Bundesheeres

ÜBUNG DES BUNDESHEERES

öffentliche

BEKANNTMACHUNG

In Erfüllung des gesetzlichen Auftrages des Österreichischen Bundesheeres werden von 14 02 22 bis 16 02 22 ca. 90 Soldaten mit 15 Räderfahrzeugen und 2 Luftfahrzeugen im Raum PERNITZ eine Übung durchführen.

EVN Bonuspunkte Spendenaktion: „Mehr Bäume für meine Gemeinde“

Die Pflanzung der gespendeten Bäume ist erfolgt!

„Mehr Bäume für meine Gemeinde“ – so lautete das Motto der gemeinsamen Bonuspunkte Spendenaktion mit der EVN, bei der die Pernitzerinnen und Pernitzer ihre EVN Bonuspunkte spenden konnten.

„Bei der Aktion konnte jeder EVN Kunde ganz einfach in Form von Bonuspunkten einen positiven Beitrag leisten“, erläutert EVN Gemeindebetreuer DI Christian Sibitz. Insgesamt wurden auf diesem Weg 809 Euro erwirtschaftet.

Die Gemeindevertretung freut sich, dass wir mit dieser Aktion gemeinsam mit der EVN an unserer Seite dem Rückgang an Bäumen im öffentlichen Raum entgegenwirken können. Auch in Hinblick auf eine Klimawandelanpassung bringt die Beschattung und die Reduktion von Windspitzen einen positiven Effekt auf das Kleinklima im Siedlungsraum. Konkret wurden in der Gemeinde Pernitz Weichseln, Tafelbirnen und Ebereschen erworben und diese unter anderem im Areal des Kindergarten gepflanzt. Bürgermeister Hubert Postiasi und DI Christian Sibitz besichtigen mit der Kindergartenleiterin Ines Walzer die frisch gepflanzten Bäume.

Bonuspunkte sammeln & spenden – So funktioniert’s

Alle EVN Haushaltskunden, die Strom oder Gas beziehen, sammeln schon damit ganz automatisch Bonuspunkte. Zusätzlich können mit wenig Aufwand noch mehr Bonuspunkte gesammelt werden – etwa mit der Anmeldung zum Newsletter, E-Mail-Rechnung oder der Nutzung der Online Services PLUS. Die gesammelten Bonuspunkte können für viele unterschiedliche Angebote eingelöst, aber auch gespendet werden. Mehr Informationen unter www.evn.at/bonus

Unterstützung Ski-Saisonkarte 2021/2022 – Kinder und Jugendliche

Für Saisonkarten 2021/2022 des Schigebiets Unterberg für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2006 – 2015 mit Hauptwohnsitz in Pernitz gewährt die Marktgemeinde Pernitz eine Subvention in Höhe von EUR 100,00.
Einlösbar von 15.01.2022 – 31.03.2022 unter Vorlage der gekauften Saisonkarte zu den Parteienverkehrszeiten am Gemeindeamt Pernitz.

Pensionsantritt Tierarztpraxis Stiel

Text: Dr. Robert Stiel

Jetzt haben wir fast 2 Jahre Corona und fast 39 Jahre Tierarztleben hinter uns gebracht. Wir
lernten viele interessante Menschen kennen, wir mußten lehrreiche, lustige und mitunter auch
gefährliche Momente überstehen, kurzum wir wollen keinen Tag davon missen, sind aber auch
froh, uns ab Jänner mehr unseren Enkeln widmen zu können.
Großtier-Praxis:
Die Großtierpraxis wird geschlossen. Am 14. 12. 2021 gebe ich den Besamungscontainer zurück.
Schlachttier- und Fleisch-Untersuchung:
Die Schlachttier- und Fleisch – Untersuchung wird von uns weiter durchgeführt.
Kleintier-Praxis:
In Markt Piesting haben wir am 20.12.2021 das letzte Mal die Ordination geöffnet. Danach wird der
Standort geschlossen.

Die Tierarztpraxis in Pernitz wird nahtlos von Mag. Brunnmair übernommen. Der Ort und die
Praxiszeiten in Pernitz bleiben wie gehabt bestehen.

Praxiszeiten Pernitz:
Dienstag: 8:00-10:00 19:00-20:00
Mittwoch: 8:00-10:00
Freitag: 8:00-10:00
Samstag: 9:00-11:00
Tel: 02632/72272; 0664/1490925
Mail: office@tap-brunnmair.at

Fahrplanwechsel öffentlicher Verkehr

(von GR Ing. Manfred DWORNIKOWITSCH zert. Mobilitätsbeauftragter)

Mit 12.12.2021 treten folgende Änderungen im Fahrplan in Kraft:

Änderungen Bahn:

Folgender neuer Zug an Werktagen Montag bis Freitag wird eingeführt:

Wr. Neustadt ab um 04:14 Pernitz-Muggendorf 4:59 – Gutenstein zur Ermöglichung der Inanspruchnahme von Frühpendlern.

Infolge von Anpassung an die Fahrpläne der Südbahn fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen der Zug von Wr. Neustadt nach Gutenstein mit derzeitiger Abfahrt um 00:39 neu früher um 00:35

Änderungen Bus:

Linie 330. Pernitz – Puchberg: Inbetriebnahme von 2 neuen Haltestellen in Puchberg und zwar „Puchberg Feuerwehr“ und „Puchberg Pfennigbach Bf“

Linie 332. Pernitz – Muggendorf – Thal: Neuer Kurs an Werktagen außer Samstag Ab Thal 05:09 – Pernitz Bf. 05:28. Nachmittag wird der Kurs dzt. ab um 14:32 auf 14:45 zurückverlegt wegen Zuganschluss aus Wr. Neustadt.

Linie 335 Pernitz – Berndorf – die Haltestellen „Pernitz Abzw. Waxeneck“ (am Hals) und „Pottenstein Gutensteiner Straße“ (beim Sozialzentrum) sind fertiggestellt und mit 1.11.2021 in Betrieb genommen.

Die Fahrpläne sind auf der Gemeindehomepage unter Bahn & Bus & Carsharing bzw. unter anachb.vor.at abrufbar, und als Plan der gesammelten Abfahrten hier ersichtlich:

Außerdem wurde am Bahnhof Pernitz-Muggendorf durch den VOR eine digitale Fahrgastinformation in Betrieb genommen. Auf der Anzeigentafel sind immer die nächsten Abfahrtszeiten am Umsteigeknoten inklusive Angabe der entsprechende Fahrsteige ersichtlich. Unser Bauhof-Team und die Fa. HMS waren bei der Montage behilflich.

Auch Sie können aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz im Verkehr leisten – fahren Sie bitte öffentlich. Am Gemeindeamt Pernitz besteht überdies die Möglichkeit zur Ausleihe eines übertragbaren Tickets für den öffentlichen Verkehr der gesamten Region. Auskunft und Reservierung unter 02632-72220.

Gleichenfeier in der Raimundgasse

Die Gleichenfeier für das Objekt der NBG fand im Beisein von Landtagsabgeordneten Franz Dinhobl (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner) unter der Einhaltung der Corona-Sicherheitsbestimmungen statt.
Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtet mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (bezuschusstes Förderungsdarlehen von zirka € 3.606.500,-) auf dem Grundstück in 2763 Pernitz, Raimundgasse 9, 36 Wohnungen in Miete mit Kaufrecht.
„Der gemeinnützige Wohnbau ist eine tragende Säule für die Konjunktur. Dadurch wird in Niederösterreich ein Investitionsvolumen von 1,8 Milliarden Euro ausgelöst und 30.000 Jobs gesichert“, so Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger.
Die Wohnungen werden in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung hergestellt. Die Beheizung erfolgt mittels biogenem Fernwärmeanschluss. Alle Stiegenhäuser werden barrierefrei ausgestattet und ein Personenaufzug eingebaut.
Es werden Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnnutzfläche von zirka 52 m² bis 89 m² angeboten. Die Wohnungen verfügen über Terrassen bzw. Balkone. Den Erdgeschosswohnungen werden Eigengärten zugeordnet. Alle Wohnungen haben einen Einlagerungsraum mit eigenem Stromanschluss.
Jeder Wohneinheit ist ein PKW-Abstellplatz im Freien zugeordnet und weitere Stellplätze können bei Bedarf angemietet werden, solange der Vorrat reicht. Auf Sonderwunsch und Kosten des Mieters kann jeder zugeordnete Stellplatz mit einer Ladesteckdose für ein Elektroauto ausgestattet werden.
Zusätzlich stehen Abstellräume für Fahrräder und Kinderwägen sowie Trockenräume zur Verfügung. Selbstverständlich wird ein Kinderspielplatz errichtet.
Voraussichtliche Fertigstellung: 4. Quartal 2022